EWK - Zur Lage 19 (Februar 2017)


EWK - Zur Lage 19 (Februar 2017)

Artikel-Nr.: ZL 19
5,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


EWK - Zur Lage 19 (Februar 2017)

Es geht darin um die Neuordnung der Welt, wie sie sich mit der Amtseinführung Donald Trumps rasend schnell vollzieht, um die Selbstisolation der EU, die nun nach Ost und West die Bindungen gekappt hat und nicht in der Lage zu sein scheint, die selbst verschuldeten Brüche wieder zu kitten.
 
Es geht aber auch um die innereuropäischen Entwicklungen, unter anderem darum wie es der portugiesischen links-links-links-Regierung ohne Parlamentsmehrheit gelungen ist, das Staatsdefizit auf 2,5% BIP zu senken, obwohl Löhne und Renten erhöht, die Arbeitszeit verkürzt, Ausgaben für Bildung und Kultur gesteigert, gestrichene Feiertage wieder in den Kalender aufgenommen wurden und die Privatisierung gestoppt wurde. Während im Nachbarland Spanien die Sparanstrengungen ganz andere Wirkungen zeigen.
 
Last, but not least, habe ich gewagt, den Ausgang der Bundestagswahlen am 24. September vorherzusagen und diese Vorhersage zu begründen. Wenn man davon ausgeht, dass nach der Kür der Kandidaten nun das Warten auf die Inhalte begonnen hat, das aber kaum vor dem Wahlsonntag zu Ende sein wird, ist das einfacher, als man denkt.
Diese Kategorie durchsuchen: EWK - Zur Lage