Das Limburg-Syndrom - Der Weg des brauchbaren Schwachsinns in die Politik


Neu

Das Limburg-Syndrom - Der Weg des brauchbaren Schwachsinns in die Politik

Artikel-Nr.: 195
18,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hinweis: Diese Neuerscheinung wird ab Anfang Juli 2017 ausgeliefert.

Florian Stumfall, Das Limburg Syndrom, ISBN 978-3-938175-95-8, Hardcover, geb. Ladenpreis 18.00 Euro

Stumfall belegt mit vielen Beispielen überzeugend, wie schnell und ohne nennenswerten Widerstand das Irrationale in unsere Gesellschaft einzieht. Allerdings reicht sein Buch weit darüber hinaus, denn von den Beispielen her begibt sich der Autor auf die Suche nach den Urhebern des "Schwachsinns" und kommt über diese schließlich zu den Nutznießern, die dafür sorgen, dass der "brauchbare Schwachsinn" den Anschein hoher moralischer Bedeutung erlangt und als neue Regel in das Korsett der political correctness eingebaut wird.

Bedrohlich, dass einer der einflussreichsten Vordenker der USA, Thomas P. M. Barnett, in seinem Buch "Der Weg in die Weltdiktatur", das nicht als Warnung, wie Orwells 1984, sondern als Handlungsanweisung zu lesen ist, folgendes Ziel definiert hat:

"Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm, zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten."

Wir sollten aufwachen, bevor aus dieser Absicht vollends Realität geworden ist.

Diese Kategorie durchsuchen: Gesellschaft - Soziales - Politik